Fundstücke - Sensationsfund aus der Antike!

Alte Mythologie neu entdeckt

 

Dieses Werk wurde von Hansi Maier bei seinem All-inklusiv-Urlaub in Hurghada entdeckt, als er sich den Eintritt in die Pyramiden von Gizeh ersparen wollte, einen Eingang wählte, der nur auf allen Vieren zu begehen war und dabei beim Kriechen mit dem linken Fuß in einem Sarkophag stecken blieb. Wie sich herausstellte, hatte man für die Herstellung des Sarkophags alte, griechische Mythen verwendet, die offensichtlich der Nachwelt verschont bleiben hätten sollen. Weshalb, wird schnell deutlich: Weder Menschen noch Götter bleiben in diesem Werk verschont.